13.09.2018, 20:15

Unplush «Flipper»

Die Tanzkompanie Unplush ermittelt fiktiv im Todesfall Kathy, besser bekannt als Fernsehdelfin «Flipper».

Hinter Flipper – dem weltberühmten Delfin der gleichnamigen Fernsehserie – verbarg sich der weibliche Delfin Kathy. Ihr Trainer Rick O’Barry gab in einem Interview an, dass das in der Gefangenheit leidende Tier in seinen Armen Suizid begangen habe. Unplush präsentiert diese Geschichte als fiktive Ermittlung, in der zwei Tänzer und eine Schauspielerin abwechslungsweise die Rollen von Kathy, Rick O'Barry und des Ermittlers verkörpern. das Publikum mit verschiedenen realen und fiktiven Szenarien konfrontieren. Das Stück lässt die Charaktere wie auch das Publikum erleben, was es heisst, den eigenen Illusionen zu verfallen, aus denen es sich nach und nach zu befreien gilt.

KONZEPT & REGIE Marion Zurbach
PERFORMANCE Eve-Marie Savelli, Peter Cripps Clark, Johnny Lloyd
VIDEO Matteo Taramelli
REGIEASSISTENZ Vittorio Bertolli
MUSIK Henry Bonnet
KOSTÜME Myriam Casanova
LICHT Jonas Bühler
GRAFIK Valentina Brković
PRODUKTIONSLEITUNG Yannique Müller
DIFFUSION Martina Langmann
KOPRODUKTION Dampfzentrale Bern

PREIS CHF 30 / 20 / 10

50% Reduktion mit der applaus!-Karte vom Theaterverein Winterthur

⇒ Website Unplush

Tanz, 09/2018